Logo MudK200
corner left-topcorner right-top
Maria unter dem Kreuz
aktuelle Nachrichten, Pfarrnachrichten, Ansprechpartner
corner left-bottomcorner right-bottom

Vermeldungen

Vermeldungen

Vermeldungen zum 2. Sonntag im Jahreskreis (17.01.21)

Nach den neuen Richtlinien des Erzbistums Berlin gilt nun die so genannte 7 Tage Inzidenz als Richtwert für das Feiern von Hl. Messen mit Präsenz der Gläubigen. Behalten Sie bitte diesen Wert mit im Auge, denn sollte er über 200 steigen, werden keine öffentlichen Messen abgehalten. Helfen wir alle durch die einschlägigen Hygiene und Abstandsregeln mit, das es dazu möglichst nicht kommt. Nach dem viele Gläubige momentan ohnehin den Besuch der Kirche meiden, werden wir bis auf weiteres auch an den künftigen Sonn- und Feiertagen die Hl. Messe um 11.30 Uhr aus Hl. Kreuz per YouTube bzw. unsere Homepage nach Hause übertragen. 

Die Sternsinger Aktion verlief auch in diesem Jahr trotz der Corona bedingten Einschränkungen bisher sehr zufriedenstellend. Sie können auch jetzt noch die gesegneten Segenszeichen für das neue Jahr zum Anbringen an ihrer Wohnungs- oder Haustür über unsere Sternsinger oder unser Pfarrbüro beziehen. Eine Mail bzw. Anruf genügen.

Bitte sehen Sie bis auf weiteres wegen der dringenden Empfehlung Kontakte zu meiden, von persönlichen Besuchen im Pfarrbüro ab, sondern richten Ihre Anliegen per Mail oder telefonisch an uns.  Vielen Dank für Ihr Verständnis.  

Sobald die so genannte 7-Tage-Inzi­denz für Berlin die Zahl von 200 überschreitet, müssen die Hl. Messen in Präsenz leider entfallen. 

Darüber hinaus erinnern wir daran, dass die Hl. Kreuz Kirche jeden Tag zum Besuch der Krippe und zum stillen Gebet geöffnet bleibt. In St. Marien wird die Kirche an den Sonntagen jeweils von 10 bis 12 Uhr geöffnet sein.

Bitte beachten Sie hierzu die Ankündigungen im Wochenblatt und auf unserer Gottesdienstübersicht.

Bitte beachten Sie die aktuellen Hinweise zum Besuch des Gottesdienstes! (Stand 01/2021)

Online spenden - Gottesdienste ohne Gläubige bedeuten leider auch große Einbußen für kirchliche Organisationen wie Caritas, Misereor usw., aber auch für die eigene Pfarrei. Sie können über unsere Homepage bequem online spenden. Im Vorraum der Kirche Hl. Kreuz ist zudem ein digitaler Opferstock aufgestellt worden, an dem Beträge bis zu 25 € bequem gespendet werden können. In jedem Fall werden Spendenbelege erstellt. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung.

Spenden Sie online

In den Kollekten bitten wir um Ihre Mithilfe:

17.01.21 - Für die Familienarbeit im Erzbistum Berlin

24.01.21 - Für unsere Pfarrnachrichten

31.01.21 - Für die Suppenküche der Pfarrei

02.02.21 - Für den liturgischen Bedarf

07.02.21 - Für unsere Kirchenmusik

14.02.21 - Für Bedürftige der Pfarrei

17.02.21 - Für verfolgte Christen

21.02.21 - Zur Förderung der Caritas Arbeit

Danke für Ihre freundliche Hilfe.

Bitte nutzen sie dafür Corona bedingt die Kollektenkörbe am Ausgang der Kirche. Sie können gerne helfen, auch durch eine Überweisung oder Online Spende über unsere Homepage. In Hl. Kreuz auch am Spendenautomaten im Vorraum. Herzlichen Dank.


Gelobt sei Jesus Christus

Pfarrnachrichten 2021

Pfarrnachrichten Januar-MärzAktuelle Pfarrnachrichten sind erschienen!

Die neue Ausgabe (Januar-März) ist erschienen!

Das gesamte Archiv unserer Pfarrnachrichten können Sie hier einsehen. 

Pfarrnachrichten 2021 (Januar-März) 
Durch Maus-Klick auf das aktuelle Cover (links) können Sie die aktuellste Ausgabe unserer Pfarrnachrichten direkt im Browser als ePaper lesen.