Logo MudK200
corner left-topcorner right-top
Maria unter dem Kreuz
aktuelle Nachrichten, Pfarrnachrichten, Ansprechpartner
corner left-bottomcorner right-bottom

Vermeldungen

Vermeldungen

Vermeldungen zum 3. Sonntag im Jahreskreis (23.01.2022)

 

Der guten Ordnung halber weisen wir darauf hin, dass unser Erzbistum für den Besuch der Hl. Messe in Corona Zeiten den so genannten 2G Status vorschreibt, also geimpft oder genesen.
Dies gilt nicht für den Besuch der Werktagsmessen, dort bleibt es bei der so genannten 3G Regelung, zusätzlich zum Geimpft oder Genesen Status ist dann der Zutritt auch mit Test möglich.
Ein so genannter Schnelltest darf dabei höchstens 24 Stunden alt sein, ein PCR Test 48 Stunden.

An den Wochenenden wird zusätzlich für unsere Pfarrei die 18.30 Uhr Vorabendmesse in St. Marien als 3G Gottesdienststandort benannt.

Der Besuch der Kirche außerhalb der Gottesdienstzeiten z.B. zum stillen Gebet ist selbstverständlich nach wie vor bedingungslos möglich.
Versuchen wir vor allem durch gegenseitige Rücksichtnahme, wie z.B. das konsequente Tragen der Maske über Mund und Nase, sowie das Abstandhalten vor allem auch beim Gang zur Kommunion, sicher auch durch diese Welle zu kommen.

Für Personen, die aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können, gilt die 2G Regel nicht. Diese benötigen hierüber einen Nachweis und einen aktuellen negativen Test.


Die einschlägigen Regelungen hervorgerufen durch die Corona Lage bleiben bis auf weiteres bestehen. Beim Tragen der Maske über Mund und Nase versuchen Sie bitte, wie im öffentlichen Raum nun auch vorgeschrieben, eine FFP 2 Maske zu nutzen.

Am kommenden Donnerstag nehmen wir um 11 Uhr auf dem St. Matthias Friedhof Abschied von Bärbel Stelter, die im Alter von 84 Jahren verstorben ist.
Frau Stelter war viele Jahre ehrenamtlich unterstützend z.B. als Kollektenzählerin in St. Marien tätig. Wir werden ihr Andenken bewahren.
Herr, bitte schenke ihr die ewige Ruhe!


Bitte informieren Sie sich über alle geplanten Aktionen auf unserem Wochenblatt bzw. der Homepage.



Wenn Sie sich die Corona-Warn-App auf ihrem Smartphone heruntergeladen haben, können Sie sich das Ausfüllen des Einlasszettels sparen, stattdessen registrieren Sie sich bitte über diese App beim Eintritt in die Kirche.

Bitte beachten Sie hierzu die Ankündigungen im Wochenblatt und auf unserer Gottesdienstübersicht.



Bitte beachten Sie die aktuellen Hinweise des Erzbistums zum Besuch des Gottesdienstes! (Stand 15/2021)

Online spenden - Gottesdienste ohne Gläubige bedeuten leider auch große Einbußen für kirchliche Organisationen wie Caritas, Misereor usw., aber auch für die eigene Pfarrei. Sie können über unsere Homepage bequem online spenden. Im Vorraum der Kirche Hl. Kreuz ist zudem ein digitaler Opferstock aufgestellt worden, an dem Beträge bis zu 25 € bequem gespendet werden können. In jedem Fall werden Spendenbelege erstellt. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung.

Spenden Sie online

In den Kollekten bitten wir um Ihre Mithilfe:

Die Kollekten an diesem so genannten Bibelsonntag sind für die Ausgaben der Pfarrei für liturgische Bücher und Bibeln vorgesehen. Herzlichen Dank für Ihre großherzige Unterstützung.

Bitte nutzen sie dafür Corona bedingt die Kollektenkörbe am Ausgang der Kirche. Sie können gerne helfen, auch durch eine Überweisung oder Online Spende über unsere Homepage.
In Hl. Kreuz auch am Spendenautomaten im Vorraum. Herzlichen Dank.


Gelobt sei Jesus Christus

 

Pfarrnachrichten 2022

Pfarrnachrichten Januar - MärzAktuelle Pfarrnachrichten sind erschienen!

Die neue Ausgabe (Januar-März) ist erschienen!

Das gesamte Archiv unserer Pfarrnachrichten können Sie hier einsehen. 

Pfarrnachrichten 2022 (Januar-März) 
Durch Maus-Klick auf das aktuelle Cover (links) können Sie die aktuellste Ausgabe unserer Pfarrnachrichten direkt im Browser als ePaper lesen.