Logo MudK200
corner left-topcorner right-top
SAKRAMENTE
Taufe, Eucharistie, Firmung, Weihe, Ehe, Krankensalbung, Beichte
corner left-bottomcorner right-bottom

Christen leben und lieben nicht anders als andere Menschen, aber sie haben mehr Hilfe. (Papst Johannes XXIII., reg. 1958-1962)

„Die Sakramente der Kirche begleiten Sie durch´s Leben!“


Sieben Sakramente begleiten uns Katholiken durch´s Leben und bekräftigen einschneidende Lebensabschnitte. In diesen Sakramenten begegnen wir Gott/Jesus Christus unmittelbar.
Das Wort Sakrament kommt vom lateinischen Stammwort sacer „heilig, geweiht“, verwandt mit dem lateinischen sarcire „heiligen, unverletzlich machen, bekräftigen, besiegeln“.
Wir Menschen selbst sind Bild und damit Sakrament Gottes. Für uns Katholiken wohnt Gott Menschen und Ereignissen inne, um uns in Liebe nahe zu sein. Die Sakramente sind solche heiligenden, besiegelnden Ereignisse. In Zeichen bringen sie Seiendes zur Wirklichkeit, und so ist es wirksam (Realsymbol). Diese Symbolwirklichkeit zeigt uns sinnenhaft erfahrbar die Beziehung, die Gott mit uns eingehen möchte. Hinter dem äußeren Geschehen verbirgt sich eine tiefere Glaubenswahrheit, nichts weniger als die Nähe und Liebe Gottes.
Die Sakramente sind die Gegenwart Gottes in uns. (Papst Franziskus)

FirmungDie Firmung

Die Firmung (lat. firmatio „Bestärkung, Befestigung“) vollendet als Sakrament die Taufe. Wir werden mit den Gaben des Heiligen Geistes beschenkt. Wer sich für ein Leben mit Gott entscheidet und unter bischöflicher Handauflegung und Salbung mit Chrisam um Gottes Geist bittet, erhält die Kraft, Gottes Liebe in Wort und Tat zu bezeugen. Wir empfangen „die Gabe Gottes, den Heiligen Geist“. Mit der Firmung werden wir ein vollgültiges, verantwortliches Mitglied der Römisch-Katholischen Kirche. Damit stehen wir in der unmittelbaren Nachfolge ersten Jünger Jesu, die in Jerusalem am Pfingstfest den Heiligen Geist empfangen haben (Apostelgeschichte 2, 1-11).
Auch auf dieses einmalige Sakrament werden die meist jugendlichen Katholiken besonders vorbereitet.
Es kommt immer darauf an, entschlossen zu beginnen. (Theresia von Avila, 1515-1582)

Dr. Elisabeth M. Kloosterhuis

 

Firmung 2023 in Maria unter dem Kreuz

Liebe Jugendliche der Jahrgänge 2008 und älter, seid herzlich gegrüßt!

Wir laden Euch herzlich zum Firmkurs für das Jahr 2023 in unsere Pfarrgemeinde „Maria unter dem Kreuz“ ein. Wir denken, dass der Glaube aus Erfahrung und Begegnung stammt. Auch wenn sich gerade Vieles in Kirche und Welt verändert, der Glaube bleibt und Christus auch.

Deswegen denkt bitte nicht, dass wir euch eine Einladung zu einem Unterricht, wie Ihr ihn aus der Schule kennt, schicken. Durch diesen Brief möchten wir euch eher einladen, Glauben tatsächlich zu erleben.

Es ist geplant, dass Weihbischof Dr. Matthias Heinrich das Sakrament der Firmung am Samstag, 20. Mai 2023 um 15 Uhr in St. Marien in unserer Gemeinde spendet.

Dies ist keine Pflichtübung, sondern eine einzigartige Gelegenheit, den Glauben an Christus neu zu entdecken. Wir möchten Euch zu einer spannenden Erfahrung verhelfen, die Euer ganzes Leben bereichern kann. Seid ihr schon neugierig geworden?

Ihr könnt Euch online über unsere Internetseite zum Firmkurs anmelden (falls noch nicht geschehen) oder bei Frau Szilagyi unter 0160/93 80 43 70 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Danke allen, die sich schon angemeldet haben!

Das erste Treffen findet statt am

Sonntag, den 18. Dezember 2022 um 10 Uhr in St. Marien,

Bergheimer Platz 1, 14197.

 

Wir wollen gemeinsam Familienmesse feiern und uns anschließend kennenlernen.

An diesem Tag bekommt ihr genaue Informationen zum Ablauf des Firmkurses mit allen Terminen der Gruppentreffen. Unser Treffen endet gegen 11.30 Uhr.

Herzliche herbstliche Grüße und eine gute Zeit!

     

Frank Scheele, Pfarrer                                                              Sabine Szilagyi, Gemeindereferentin

Folgende Termine sind für die Gruppentreffen der Jugendlichen geplant:

Samstag, 21. Januar 2023   16.30 Uhr - 19.30 Uhr in St. Marien
Samstag, 25. Februar 2023  17.00 Uhr – 19.30 Uhr in Hl. Kreuz
Samstag, 25. März 2023  16.30 Uhr – 19.30 Uhr in St. Marien
Samstag, 29. April 2023  17.00 Uhr – 19.30 Uhr in Hl. Kreuz
Freitag, 19. Mai 2023
(Vorbereitung und Probe für den Firmgottesdienst)
 18.00 Uhr – 19.30 Uhr in St. Marien

Was muss ich tun um gefirmt zu werden, oder mein Kind zur Firmung anzumelden?