Logo MudK200
corner left-topcorner right-top
Maria unter dem Kreuz
Kirchenmusik in St. Marien und Heilig Kreuz
corner left-bottomcorner right-bottom

aktuelle Konzerte

Marienverehrung in musikalischer Form:


Konzert mit Ave Maria-Vertonungen am 27. 9. 2020 um 18 Uhr in St. Marien

 

Die Kirchenmusikgeschichte kennt mehrere hundert Ave Maria-Vertonungen. Fast jeder Komponist schuf mindestens eine oder gar gleich mehrere dieser musikalischen Gebete. Am Sonntag, den 27. September 2020, werden ab 18 Uhr einige der schönsten bekannten und weniger bekannten Ave Maria-Vertonungen in der Kirche St. Marien dargeboten. Die Sopranistin Andrea Chudak, der Tenor Julian Rohde, Robert Knappe und Jakub Sawicki an der Orgel und weitere Instrumentalisten (Englisch Horn, Streicher, Laute) werden an unterschiedlichen Stellen des Kirchraums mit Vertonungen aus 7 Epochen für eine besinnliche und inspirierende Stunde sorgen. Auf diese Weise wollen wir auch um den Beistand der Gottesmutter in diesen schwierigen Zeiten bitten. Dies ist keine Wiederholung des Konzertprogramms vom 15. 8., sondern die Werke anderer Komponisten werden dargeboten.

Pünktlich zum 1. Mai 2020 ist die CD-Edition „68 Ave Maria aus 7 Epochen“ erschienen, an der die Musizierenden des Konzerts alle mitgewirkt haben. Die künstlerische Illustration inklusive dem Konzertplakat hat das Gemeindemitglied Doris Kollmann ausgeführt. Das Konzert in St. Marien ist eine Kostprobe aus den 5 CDs dieser Edition. Es ist zugleich Teil einer ganzen Konzertserie in Berlin und Brandenburg.

Der Eintritt ist frei; um Spenden für die Mitwirkenden wird gebeten. Für die Einhaltung der geltenden Corona-Regeln wird selbstverständlich gesorgt. Herzliche Einladung an die gesamte Gemeinde und alle Interessierten!

Ave Maria 27.9.20


Zu gleich zwei unterschiedlichen Konzertprogrammen lädt Sänger Christian Miebach, unserer Gemeinde als langjähriger Kantor bestens bekannt, in den folgenden Monaten ein:

 

Robert Schumann Abend

Samstag 31.10. um 19.00 Uhr in Heilig Kreuz und Sonntag 1.11. um 17 Uhr  im Pfarrsaal von St. Marien

Die jungen UdK Absolventen Yoonji Kim, Klavier & Christian Miebach, Tenor präsentieren wichtige Werke des großen Romantikers: die Fantasiestücke op.12 und den Liederzyklus Dichterliebe op. 48, eingerahmt durch passende Kompositionen zu den anstehenden Festtagen Allerheiligen und Allerseelen.

Eintritt frei, am Ausgang stehen Spendenkörbe bereit.Yoonji Kim, Klavier & Christian Miebach, Tenor


Eine Voranmeldung ist erforderlich, sollten Sie hierbei Schwierigkeiten haben, ist eine telefonische Anmeldung über das Pfarrbüro möglich.

Hier gehts zur Anmeldung!

Yoonji KimYOONJI KIM gewann bereits in ihrer Jugend zahlreiche Preise bei bedeutenden internationalen Wettbewerben in Brüssel, Berlin, Köln und Prag. In Seoul gewann sie den Ersten Preis beim Korean Broadcasting System Music Competition (KBS), dem wichtigsten koreanischen Musikwettbewerb.  Auf großen Orchestertourneen, in Rezitals und bei Kammerkonzerten wurde sie für ihr feinsinnig-poetisches und extrovertiert-virtuoses Spiel euphorisch gefeiert. Nach Studien in Seoul, Hannover und Salzburg erhielt sie an der UdK Berlin ihren Master-Abschluss und absolviert dort zurzeit unter Markus Groh ihr Konzertexamen. Studioproduktionen und Livemitschnitte von Rundfunk- und Fernsehsendern weltweit dokumentieren ihre vielseitige Ausdrucksfähigkeit.

Christian Miebach

Der 1990 geborene Wahlberliner CHRISTIAN MIEBACH studierte Gesang, Tanz & Schauspiel an der Universität der Künste Berlin und erhielt 2014 sein Diplom mit besonderer Auszeichnung. In Berlin spielte er Hauptpartien in den Operetten »Csardasfürstin« und »Frau Luna«, und stand im Theater des Westens, in der Neuköllner Oper ebenso wie im Kabarett-Theater „Die Wühlmäuse“ auf der Bühne. Auswärtige Engagements führten ihn beispielsweise mehrfach an das Theater Magdeburg, an das Badische Staatstheater Karlsruhe, an das Theater Hildesheim, an die Landesbühnen Sachsen und an das Theater Erfurt, wo er im Sommer 2019 bei den Domfestspielen in der Musical Uraufführung von »Der Name der Rose« debütierte. Im Winter 2020 wird Christian im Wintergarten Varieté in „Sterntaler“ zu sehen sein.

 


Weihnachtskonzert

Freitag 18.12. um 19 Uhr in Heilig Kreuz und Samstag 19.12. um 15 Uhr im Pfarrsaal von St. Marien

Entkommen Sie, für eine Weile, dem alljährlich wiederkehrenden vorweihnachtlichen Trubel und gönnen Sie sich und Ihren Lieben ein besinnliches Konzerterlebnis in entspannter Atmosphäre. Lassen Sie sich von Altbekannten - (Peter Cornelius´ beliebte Weihnachtslieder, op.8) und Neuen Weihnachtsmelodien überraschen und stimmen Sie sich so gebührend auf das heilige Fest ein. Es musizieren für Sie Yoonji Kim, Klavier & Christian Miebach, Tenor.                    

Eintritt frei, am Ausgang stehen Spendenkörbe bereit.                      

Eine Voranmeldung ist erforderlich, sollten Sie hierbei Schwierigkeiten haben, ist eine telefonische Anmeldung über das Pfarrbüro möglich.

Hier gehts zur Anmeldung!